Impressum

BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
D - 20253 Hamburg

Tel. +49 40 4909-909
Fax + 49 40 4909-6666
E-Mail info@bsnmedical.de
Web www.bsnmedical.de

Geschäftsführer:
Joachim Dehmel, Prof. Dr. Karsten Hemmrich, Erik Julius Korte, Bernhard Philipp Riede, Tobias Seidenkranz

Amtsgericht Hamburg HRB 124187
ILN 40 42809 000009
USt-Id Nr. DE 232838759


Presserechtlich verantwortlich für den redaktionellen Inhalt im Internet

Klara Stechel
c/o BSN medical GmbH
Quickbornstraße 24
20253 Hamburg
Deutschland


Datenschutzrichtlinie

(„BSN medical“ bzw. „wir“ oder „uns“) nimmt Datenschutz ernst. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie BSN medical als „Controller“ (für die Verarbeitung Verantwortlicher) im Sinne der General Data Protection Regulation („GDPR“; EU-Datenschutz-Grundverordnung) und der ePrivacy-Verordnung („ePrivacy Regulation“) personenbezogene Daten und andere Informationen der Benutzer erhebt und verarbeitet.

1. Kategorien personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke

Metadaten

Sie können unsere Website nutzen, ohne personenbezogene Daten bereitzustellen. In diesem Fall wird BSN medical nur die folgenden Metadaten erheben, die sich aus Ihrer Nutzung ergeben:

Weiterleitungsseite, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, übertragenes Datenvolumen, Status der Übertragung, Art des Webbrowsers, IP-Adresse, Betriebssystem und Benutzeroberfläche, Sprache und Version der Browser-Software.

Ihre IP-Adresse wird dazu verwendet, Ihren Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen. Wenn die IP-Adresse nicht länger für diesen Zweck erforderlich ist, kürzen wir Ihre IP-Adresse, indem wir die letzten acht Zeichen entfernen. Die Metadaten einschließlich der gekürzten IP-Adresse werden dazu verwendet, anhand einer Analyse des Nutzungsverhaltens unserer Benutzer die Qualität und Dienstleistungen unserer Website zu verbessern.

Benutzerkonto

Wenn Sie auf unserer Website ein Konto erstellen, werden Sie ggf. zur Angabe folgender personenbezogener Daten aufgefordert: Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, ausgewähltes Kennwort, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartendetails, Rechnungs- und Lieferanschrift, Interesse an bestimmten Produkten/Dienstleistungen (freiwillige Angabe), Zustimmung, Marketing-E-Mails zu erhalten (freiwillige Angabe). BSN medical verarbeitet diese personenbezogenen Daten dazu, Ihnen die entsprechenden Kontofunktionen bereitzustellen, Ihnen soweit rechtlich zulässig Marketingmaterialien zukommen zu lassen und Ihre Interessen zu Marketingzwecken auszuwerten.

Produktbestellungen

Wenn Sie über unsere Website ein Produkt bestellen, wird BSN medical die folgenden personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten: Ihre Kontodaten, Art und Menge des Produkts, Kaufpreis, Bestelldatum, Bestellstatus, Produktrückgaben, Kundenanfragen. BSN medical verarbeitet diese personenbezogenen Daten dazu, das Vertragsverhältnis und die Produktbestellung auszuführen, Kundenbetreuung zur Verfügung zu stellen, gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, Rechtsansprüche zu verteidigen, geltend zu machen und auszuüben, sowie für zielgerichtetes Marketing.

Gewinnspiele/Verlosungen:

Wenn Sie an einem Gewinnspiel/einer Verlosung teilnehmen, wird BSN medical die folgenden personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten: Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Datum der Teilnahme, Auswahl als Gewinner, Preis, Quizantwort. BSN medical verarbeitet diese personenbezogenen Daten dazu, das Gewinnspiel/die Verlosung durchzuführen, den Gewinner zu benachrichtigen, den Preis an den Gewinner auszuliefern, die Veranstaltung durchzuführen, sowie für Marketing.

Gesundheitsbezogene Daten:

Wenn Sie Produkte bestellen, wird BSN medical ggf. auch Informationen über Ihren Gesundheitszustand erheben und verarbeiten, die sich aus Ihrer Produktbestellung ergeben. Gesundheitsdaten sind sensible Daten im Sinne der GDPR und BSN medical befolgt alle nötigen Schritte zum Schutz dieser sensiblen Daten gemäß rechtlichen Anforderungen. Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung wird BSN medical Ihre gesundheitlichen Daten ausschließlich zu dem Zweck erheben und verarbeiten, das Vertragsverhältnis und die Produktbestellung auszuführen, Kundenbetreuung zur Verfügung zu stellen, gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten, Rechtsansprüche zu verteidigen, geltend zu machen und auszuüben, sowie für zielgerichtetes Marketing.


2. Dritte

• Weitergabe an Dienstleister

BSN medical kann externe Dienstleister, die als Datenverarbeiter von BSN medical fungieren, damit beauftragen, bestimmte Dienstleistungen für BSN medical zu übernehmen, zum Beispiel als Website-Dienstleister, Marketing-Dienstleister oder IT-Support-Dienstleister. Während der Bereitstellung dieser Dienste haben die externen Dienstleister ggf. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder sind für deren Verarbeitung zuständig. Wir verpflichten diese externen Dienstleister, entsprechende Sicherungsmaßnahmen einzurichten und zu befolgen, um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

• Weitere Empfänger

BSN medical kann personenbezogene Daten – in Übereinstimmung mit geltenden Datenschutzgesetzen – ggf. an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsstellen, Rechtsbeistand, externe Berater oder Geschäftspartner weitergeben. Im Fall eines Unternehmenszusammenschlusses oder Aufkaufs können personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden, die am Zusammenschluss bzw. Aufkauf beteiligt sind.

• Internationale Übermittlung von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben oder erhalten, können an Empfänger innerhalb oder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermittelt und von diesen verarbeitet werden. Die Länder beinhalten die unter http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international- transfers/adequacy/index_en.htm aufgeführten, die aus Sicht der europäischen Datenschutzverordnung einen angemessenen Datenschutz bieten. Die Empfänger in den USA sind zum Teil unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und daher anerkannt, aus Sicht der europäischen Datenschutzverordnung einen angemessenen Datenschutz zu bieten. Andere Empfänger befinden sich unter Umständen in Ländern, die aus Sicht der europäischen Datenschutzverordnung keinen angemessenen Datenschutz erbringen. BSN medical wird alle nötigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die Übermittlung an Empfänger außerhalb des EWR gemäß geltenden Datenschutzgesetzen angemessen geschützt ist. Im Hinblick auf Übermittlungen an Länder, die keinen angemessenen Datenschutz bieten, erfolgt die Übermittlung unter Beachtung geeigneter Sicherungsmaßnahmen wie Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission oder einer Aufsichtsbehörde erlassen wurden, genehmigten Verhaltensregeln in Verbindung mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers oder genehmigten Zertifizierungsmechanismen in Verbindung mit rechtsverbindlichen und durchsetzbaren Verpflichtungen des Empfängers. Wenn Sie diese Sicherungsmaßnahmen einsehen möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie in Abschnitt 7 (Kontakt) beschrieben.


3. Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der folgenden rechtlichen Grundlage:

• Sie haben eingewilligt, dass Ihre Daten zu einem oder mehreren bestimmten Zweck(en) verarbeitet werden;

• Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, bei dem Sie eine Vertragspartei sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Schritte, die auf Ihren Antrag erfolgen, erforderlich;

• Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen;

• Die Verarbeitung ist erforderlich, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen natürlichen Person zu schützen;

• Die Verarbeitung ist für die Durchführung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung amtlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;

• Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der eines Dritten erforderlich, insofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten diesen übergeordnet sind und den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern; dies gilt insbesondere, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt;

• Weitere geltende Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung, insbesondere gesetzliche Bestimmungen der Mitgliedsstaaten.

Die Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten erfolgt auf der folgenden rechtlichen Grundlage:

• Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt, dass Ihre sensiblen personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren bestimmten Zweck(en) verarbeitet werden;

• Die Verarbeitung ist zur Erfüllung von Verpflichtungen und zur Wahrnehmung bestimmter Rechte auf Seiten von BSN medical oder der betroffenen Person in den Bereichen Arbeitsrecht, Sozialversicherungsrecht und Sozialschutz erforderlich;

• Die Verarbeitung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die von der betroffenen Person offenkundig öffentlich gemacht wurden;

• Die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder bei Gerichten, die in ihrer gerichtlichen Eigenschaft handeln, erforderlich.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss mit uns bzw. für den Erhalt unserer Dienstleistungen/Produkte, die Sie angefordert haben, erforderlich oder kann freiwillig erfolgen. Aus der Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können Ihnen Nachteile entstehen, zum Beispiel können Sie ggf. bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht in Anspruch nehmen. Allerdings werden Ihnen, sofern nicht anders angegeben, aus der Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten keine Rechtsfolgen entstehen.


4. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie Ihre Rechte ausüben?

Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken erteilt haben, können Sie diese Zustimmung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Darüber hinaus können Sie die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken ablehnen, ohne dass Ihnen dadurch Kosten mit Ausnahme der Übermittlungskosten nach Grundtarifen entstehen. Gemäß geltender Datenschutzgesetze haben Sie das Recht, (i) Ihre personenbezogenen Daten einzusehen, (ii) eine Richtigstellung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, (iii) die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, (iv) eine Begrenzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu fordern, (v) Datenübertragbarkeit zu fordern, (vi) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (einschließlich Profiling) einzulegen und (vii) Widerspruch gegen automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) einzulegen. Zur Ausübung dieser Rechte kontaktieren Sie uns bitte wie in Abschnitt 7 (Kontakt) beschrieben.
Im Fall einer Beschwerde haben Sie außerdem das Recht, diese Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für Datenschutz vorzubringen.


5. Cookies und andere Nachverfolgungstechnologien

Diese Website verwendet Cookies.

Google Analytics

Wir sammeln Statistiken darüber, wie sich die Besucher auf unserer Website bewegen, zum Beispiel: • Ob der Besucher die Website früher besucht hat.
• Von wo der Besucher auf unsere Website geklickt hat.
• Welche Seiten auf der Website besucht werden.
• Wie lange der Besuch dauert
• Welcher Browser benutzt wird



6. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Ihre personenbezogenen Daten werden so lange wie nötig aufbewahrt, um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen und Produkte zur Verfügung zu stellen. Wenn unsere Vertragsbeziehung endet, werden wir Ihre personenbezogenen Daten entweder löschen oder anonymisieren, es sei denn, die Speicherung der Daten ist gesetzlich vorgeschrieben (z. B. zur Versteuerung). Wir können Ihre Kontaktdetails und Ihr Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen speichern, wenn Sie eingewilligt haben, dass BSN medical Marketingmaterialien an Sie senden darf. Außerdem sind wir ggf. gesetzlich verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten für einen Zeitraum von 10 Jahren nach der jeweiligen Steuerveranlagung aufzubewahren. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch nach Ende der Vertragsbeziehung aufbewahren, falls Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung anderer rechtlicher Bestimmungen erforderlich sind oder falls wir Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigen (nach dem Need-to-know-Prinzip). Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ende der Vertragsbeziehung für solchermaßen bedingte Zwecke soweit wie möglich begrenzen.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


7. Kontakt

Sollten Sie Bedenken oder Fragen hinsichtlich dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an: BSN medical GmbH, Quickbornstrasse 24, 20253 Hamburg, +4940 49 09 45 45. Unser interner Datenschutzbeauftragter ist wie folgt zu erreichen: Iris Winter, Quickbornstrasse 24, 20253 Hamburg, iris.winter@bsnmedical.com.